Es gibt viele Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

Wer sich regelmäßig bewegt, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit trainiert, bleibt nicht nur länger gesund sondern fühlt sich auch einfach viel besser.

 

Die Vorteile von regelmäßigem Fitness Training:

  • Das Körperfett wird reduziert
  • Die Muskeln wachsen
  • Das Herzkreislaufsystem arbeitet ökonomischer
  • Die Ausdauer wird größer
  • Die Durchblutung wird gefördert
  • Das Immunsystem wird trainiert und belastbarer
  • Das Körpergefühl verbessert sich
  • Die Konzentration wird gefördert
  • Rückenschmerzen werden reduziert
  • Die Blutwerte verbessern sich
  • Gelenkschmerzen verringern sich
  • Die Insulinresistenz wird besser
  • Die Verdauung kommt in Schwung
  • Entzündungswerte sinken
  • u.v.m.

 

Figurtraining

Sie möchten Fett reduzieren und Muskeln aufbauen?

Personal Fitness Training ist eine der Schlüsselfaktoren um den Körper zu formen und die Attraktivität zu steigern.
Nicht nur um Muskeln aufzubauen macht Krafttraining Sinn, sondern auch wer Fett reduzieren möchte, sollte sich in der richtigen Intensität belasten.

 

Ausdauertraining

Wer eine gute Ausdauer besitzt kann nicht nur länger laufen sondern wird auch belastbarer und regeneriert schneller nach z.B. Krankheiten. Die Durchblutung wird verbessert, der Blutdruck sinkt und der Ruhepuls sinkt.

Es gibt viele Möglichkeiten des Ausdauertrainings – nur wenn Sie sich in der richtigen Intensität belasten erreichen Sie Ihr Ziel und verbessern Ihr Herz-Kreislauf-System!

 

Rückentraining

Sie möchten einem Rückenleiden vorbeugen, suchen einen Ausgleich zu Ihrem rückenunfreundlichen Job oder haben sogar schon Probleme mit Bandscheiben, Wirbeln und Co.?

Um Ihnen gezielt helfen zu können, steht als erstes eine Funktionsdiagnostik an: Wie ist Ihr Körperbau, wo gibt es Probleme, bestehen muskuläre Dysbalancen oder Defizite in der Beweglichkeit?

Nicht jedes Problem am Rücken wird durch “Rückentraining” besser. Wo bei dem zu schwache Muskulatur die Probleme hervorruft, besteht bei anderen eine Fehlhaltung die korrigiert werden muss oder ein Defizit z.B. im Becken, welches der eigentliche Übeltäter ist.

Ohne den eigentlichen Grund für die Schmerzen zu kennen, kann falsches Training die Problematik sogar noch verschlimmern.

Als Rückentrainerin und Fachtrainerin für medizinische Prävention, Rehabilitation und Regeneration habe ich schon vielen Menschen geholfen Ihre Rückenschmerzen zu reduzieren oder sogar ganz verschwinden zu lassen.

 

Arthrose, Diabetes, Osteoporose

Wer eine entzündliche Erkrankung in den Gelenken, Diabetes Typ1 oder 2 hat oder an Osteoporose leidet, weiß oft nicht so genau wie er trainieren soll. Die Angst etwas falsch zu machen, die Schmerzen und auch die Motivation fehlen oft.

Als Trainerin für Arthrose-, Diabetes- und Osteoporose-Prävention weiß ich nicht nur, wie man diesen Krankheiten vorbeugen kann, sondern auch wie man die Symptome verbessern oder sogar die Erkrankung loswerden kann (z.B. Typ2-Diabetes)

 

Beckenboden: Für Männer und Frauen

Sie sind schwanger, haben gerade entbunden oder möchten unabhängig von einer Schwangerschaft Ihren Beckenboden trainieren?

Vor allem der Beckenboden ist für viele ein Tabu-Thema, dabei betrifft es Frauen jeden Alters und sogar auch Männer. Aber es spricht keiner darüber und fast keiner weiß, wie man ihn anspannen und trainieren kann.

Wenn Sie sich unsicher sind, wie sie in besonderen Phasen Ihres Lebens trainieren sollen, kontaktieren Sie mich. In vertrauensvoller und diskreter Atmosphäre stehe ich Ihnen kompetent als Ansprechpartnerin zur Seite.